Archiv für den Monat: April 2012

Plastiken ertasten

Führung für Blinde, Sehbehinderte und Sehende 6. Mai 2012 11.30 Uhr mit Sybille Kastner

Eintritt: 8,- / 5,- Euro

Plastik ertasten – Führung durch das LehmbruckMuseum für Blinde, Sehbehinderte und Sehende

 

Für Menschen, die von Blindheit oder einer Sehbehinderung betroffen sind, treten an die Stelle des Sehens andere Sinneserfahrungen, die gerade in einem Skulpturenmuseum besonders zur Geltung kommen können. Das Ertasten der Oberfläche beziehungsweise das Material einer Skulptur werden am 6.Mai bei der Sonntagsführung mit Sybille Kastner am Beispiel ausgewählter Werke der Sammlung ins Zentrum der Wahrnehmung gerückt.

 

Eingeladen sind nicht nur Sehbehinderte, sondern auch Sehende, die sich auf einen Erfahrungsaustausch mit Menschen einlassen möchten, die ihre Umwelt mit anderen Sinnen begreifen. Das Gespräch und die Vermittlung durch die Museumspädagogin Sybille Kastner sollen anregen, wechselseitig den Sinneshorizont zu erweitern. Auch wenn das Berühren der Skulpturen aus konservatorischen Gründen Menschen mit Sehbehinderungen vorbehalten ist, wird für vielfältige Tasterlebnisse bei allen Teilnehmern gesorgt sein.

 

Treffpunkt für die öffentlichen Führungen ist die Kassenhalle des LehmbruckMuseums. Bei vorheriger Anmeldung können sich die Teilnehmer_innen von der Bushaltestelle „LehmbruckMuseum“ abholen lassen. Blindenhunde können mitgenommen werden. Die Führung beginnt um 11.30 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos, erhoben wird lediglich der reguläre Eintrittspreis.

 

Weitere Informationen: Tel.: +49 (0) 203 283 2195 oder [email protected]

 

Adresse: Lehmbruck-Museum, Friedrich-Wilhelm-Straße 40, 47051 Duisburg